Home Blog Shop Ausgaben Verkaufsstellen

Die Beteiligten

Ohne die folgenden Menschen wäre dieses Heft nie zustande gekommen. Wir verbeugen uns vor:

Jan Drees:

Jan arbeitet hauptberuflich als Literaturkritiker für 1Live und hat bereits mehrere Bücher (letzte Veröffentlichung: die Erzählung »Teneriffa«, erschienen bei Sukultur) geschrieben. Für Das Wetter kommentierte er die Texte der neuen Messer-Platte.

Felix Eule:

Wir wissen es nicht, sein Text wurde uns über Dritte zugespielt. In dem geht es um: Bier.

Max Leßmann:

Max ist Sänger der Band Vierkanttretlager, famoser Geschichtenerzähler, wandelndes Deutschrap-Lexikon und talentierter Schreiber. Für diese Ausgabe wandert er mit Dagobert durch Berlin und verteidigt deutschen Straßenrap gegen seine (natürlichen) Feinde.

Tammo Kasper & Henning Mues:

Henning und Tammo waren mal bei Zick Zack Records, um das alte Vorzeige-Indie bei seinem Neustart zu unterstützen. Mittlerweile führen sie ein eigenes Label: Euphorie. Tammo spielt zudem bei Trümmer. Für das Wetter unterhielten sich Henning und Tammo ausführlich mit ihrem Quasi-Mentor, dem Musikjournalisten und Labelbetreiber Alfred Hilsberg.

Hanna Osen & Anne Stiefel:

Layout und Grafikdesign. Harmonie ist eine Strategie.

Hendrik Otremba:

Als Sänger der Gruppe Messer bohrt er in den Untiefen der deutschen Sprache nach einem Fünkchen Wahrheit. In seinen weiteren Leben ist Hendrik Otremba Musikjournalist, arbeitet in einer Universität und betätigt sich als Maler. Für diese Ausgabe gab er seine neuen, noch unveröffentlichten Song-Texte zur Diskussion frei, traf sich mit den Goldenen Zitronen und malte unseren Cover-Künstler Casper.

Paul Pötsch:

Der Trümmer-Frontmann singt von den großen Fragen unserer Zeit in allgemeinverständlicher Sprache und ist auch privat ständig auf der Suche nach Antworten. Für »Das Wetter« stellte er sich die Frage, ob die Gegenwart das Ende der Geschichte sein könnte und legte im selben Atemzug dar, was ihn als Texter und Musiker umtreibt.

Kristof Schreuf:

Als Sänger der Band Kolossale Jugend (und später solo als: »Bourgeois with Guitar«) erzielte Kristof Schreuf zwar keine riesigen Breiten-Erfolge, prägte aber dennoch zahllose Musiker. Aktuellstes Beispiel ist die Gruppe Messer, deren neue Texte Schreuf für uns kommentierte.

Anna Vaehaeoja:

Anna lebt und arbeitet als freie Illustratorin in Ham- burg. Für diese Ausgabe portraitierte sie »Trümmer«. Als Vorlage diente ein Bild der Fotografin Laura Brichta.

Jan Wehn:

Jan ist einer der besten, jungen Musikjournalisten, die wir kennen. Er schreibt insbesondere für die Magazine JUICE und SPEX, aber auch für Medien wie den Freitag. Uns stellte er eine unveröffentlichte Kurzgeschichte aus dem Jahr 2008 zur Verfügung.

Oskar Wald:

Der gebürtige Berliner ist Sänger der Rock’n’Roll- Gruppe Chuckamuck. Zudem gestaltet er, vom Plakat bis zum T-Shirt, sämtlichen Merch der Band und zeichnet leidenschaftlich gerne Comics. Uns hat er ein gezeichnetes Selbstportrait seiner Band, sowie den Comic »56 Panels« zur Verfügung gestellt.

Philipp Wulf:

Philipp ist der Drummer der Gruppe Messer. Als einziges Band-Mitglied wohnt er nicht in Münster. Anstatt dessen studiert er mittlerweile in Hamburg. Bevor es Messer gab, spielte er in der Hardcore-Band Ritual. Für Das Wetter portraitierte er die Band No Age und interviewte gemeinsam mit Hendrik Otremba die Goldenen Zitronen.

Zucker:

Zucker, das sind Pola Lia Schulten und Christin Elmar Schalko. Sie machen Pop-Musik. Für Das Wetter kommentierte Pola die Song-Texte von Hendrik Otremba. Außerdem stellten sie und Christin uns drei Din A4-Bögen zur Verfügung, die einen Einblick in den Umgang der Band mit Wort und Text gewähren.

0 Kommentare zu “Die Beteiligten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

»Ein längst stilbildendes Organ für ästhetische Zeitgenossenschaft.«
Felix Stephan, DIE WELT






Facebook       Instagram       Twitter       Kontakt       Verkaufsstellen       Impressum       AGB