Home Blog Shop Ausgaben Verkaufsstellen

Chuckamuck

Tanzende Kinder

Draußen mag es regnen, schon seit Tagen. Doch im Keller des Mo- lotow Club spielt das für eine knappe Stunde keine Rolle. Denn hier ist Geisterstunde, oder auch: Chuckamuck-Konzert. Denn als die Band mit umgeschnallten Gitarren die Bühne betritt, trägt einer, Lorenz heißt er, ein Gespensterkostüm. Wenig später schrammeln die Gitarren los und vermischen sich zu einem wenig filigranen Soundbrei. Leadsänger Oskar klingt irgendwie besoffen, jedenfalls versteht man schon seine kurze Begrüßung nicht so richtig. Also doch: Chuckamuck eine Schülerpunkband? Ja und nein. Einerseits erzählen die Texte von Chuckamuck tatsächlich in erster Linie von Leichtgängigem, von Spaß, Sorglosigkeit und Mädchen. Manch- mal aber auch von Geistergirls, Dana Scully, Karl Egal und Bill McGrill. Erwachsen klingt definitiv anders. Und genau deswegen sind Chuckamuck eine gute Band. Denn andererseits macht die textlich ausgelebte Mischung aus Kindlichkeit und Jugendlichkeit vollkommen Sinn. Denn Chuckamuck kommen aus Berlin, also so richtig, seit ihrer Geburt. Und so erzählen die Songs auf »Jiles«,

der hervorragenden, zweiten Platte der Band, von der Natur und dem Land, kurz: Von einer Idylle, die man selten erlebt, wenn man in einer Stadt der Millionen groß wird. Nicht falsch verstehen: Die Jungs mögen Berlin, doch in ihrer Musik geht es häufig in erster Linie um Dinge, die ihnen fehlen. Chuckamuck wollen nicht nach Berlin, sie wollen weg, raus. Irgendwo hin, wo es romantischer ist, also irgendwie. Die Sehnsucht kennzeichnet »Jiles«, eine Platte, die manchmal wirkt wie ein Gegenentwurf zu durchdachtem Diskurs- Rock. Wer ist diese Metaebene?

 

http://www.youtube.com/watch?v=2j9W0S-_5ic

 

Illustration: Oska Wald

0 Kommentare zu “Chuckamuck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

»Ein längst stilbildendes Organ für ästhetische Zeitgenossenschaft.«
Felix Stephan, DIE WELT






Facebook       Instagram       Twitter       Kontakt       Verkaufsstellen       Impressum       AGB